Zugehörige Objekte

Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 209,00 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 10,00 %
Kapitaldienstanteil in % 6,60 %
Nettoschuld pro Einwohner in Fr. -3'312.00
Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 108,00 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 13,00 %
Kapitaldienstanteil in % 5,80 %
Nettoschuld pro Einwohner in Fr. -3'078.00
Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 84,00 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 17,00 %
Kapitaldienstanteil in % 6,30 %
Nettoschuld pro Einwohner in Fr. -3'188.00
Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 36,00 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 14,00 %
Kapitaldienstanteil in % 7,80 %
Nettoschuld pro Einwohner in Fr. -3'467.00

Definitionen

Selbstfinanzierungsgrad
Der Selbstfinanzierungsgrad gibt an, welchen Anteil der Nettoinvestitionen die Gemeinde aus eigenen Mitteln finanzieren kann.
Selbstfinanzierungsanteil
Der Selbstfinanzierungsanteil zeigt die Finanzkraft und den finanziellen Spielraum einer Gemeinde auf. Je höher der Selbstfinanzierungsanteil, umso mehr kann in neue Investitionen finanziert werden: bis 10 % schlecht, 10 % - 20 % mittel, ab 20 % gut.
Zinsbelastungsanteil
Der Zinsbelastungsanteil zeigt die Belastung des Haushaltes mit Zinskosten. Ein hoher Zinsbelastungsanteil weist auf eine hohe Verschuldung hin: Bis 4 % kleinere bis mittlere Verschuldung, 4 % - 9 % grössere Verschuldung, ab 10 % kaum tragbar.
Kapitaldienstanteil
Der Kapitaldienstanteil zeigt die Grösse der Belastung für den Finanzhaushalt mit Kapitalkosten. Hoher Kapitaldienstanteil = hohe Verschuldung und/oder hoher Abschreibungsbedarf: Bis 5 % geringe Belastung, 5 % - 15 % tragbar, über 15 % hoch.
Nettoschuld pro Einwohner
Gradmesser für Verschuldung. Sie zeigt die Differenz zwischen dem Fremdkapital und dem realisierbaren Finanzvermögen geteilt durch die Anzahl Einwohner: minus Beträge bis 0 keine Verschuldung (=Nettovermögen); bis CHF 1'000 geringe Schuld; CHF 1'001 - 5'000 mittlere bis hohe Verschuldung; ab CHF 5'000 sehr hoch.