Willkommen auf der Website der Gemeinde Sissach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Feuerwerk und Himmelslaternen


Feuerwerke
Feuerwerke sind in der Gemeinde Sissach, gestützt auf das Polizeireglement der Gemeinde, nur an traditionellen Anlässen (Fasnacht, Banntag, 1. August, Silvester) erlaubt. Ausnahmen für weitere öffentliche Anlässe kann der Gemeinderat bewilligen.
Ohne ausdrückliche Bewilligung ist es untersagt, Knallkörper und Feuerwerk jeder Art abzubrennen. Knallkörper und Feuerwerk müssen in der Schweiz zugelassen sein.

Himmelslaternen
Die Gemeinde hat vermehrt Anfragen für eine Bewilligung zum Steigenlassen von Himmelslaternen z.B. an Geburtstagen oder Hochzeiten etc. Seitens der Gemeinde gibt es dafür keine Regelung bzw. Bewilligung.

Das Brandschutzinspektorat der Basellandschaftlichen Gebäudeversicherung empfiehlt das Steigenlassen von Himmelslaternen zu unterlassen, da damit unkalkulierbare Risiken insbesondere der Brandgefahr verbunden sind. Einmal in der Luft sind die Laternen den äusseren Umständen von Hindernissen wie Bäume, Häuser etc. oder dem Wind ausgesetzt. Ebenso kann der Landeplatz nicht bestimmt werden. Auch hier drohen Gefahren, wenn die Laterne noch brennen sollte. Bei ungünstigen Verhältnissen wie beispielsweise Trockenheit, Wind oder in der Nähe von Hindernissen ist das Steigenlassen in jedem Fall zu unterlassen beziehungsweise erfolgt unter dem Risiko allfälliger Haftungsansprüche der Verursacher (gemäss Schweizerischem Obligationenrecht Art. 41).

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF