Willkommen auf der Website der Gemeinde Sissach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindesteuern

Zuständiges Amt: Steuerabteilung

Gemeindesteuern auf einen Blick

Der Versand der Vorausrechnung erfolgt im Februar für das laufende Jahr. Der Zahlungstermin für die Gemeindesteuern für das laufende Jahr ist jeweils der 31. Oktober.

Zahlungstermin für die definitive Steuer: 30 Tage nach Fakturadatum.

Die Veranlagungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Für Vorauszahlungen, die bis 31. März des laufenden Jahres bei uns eingegangen sind, erhalten Sie auf dem Gemeindesteuerbetrag einen Skonto von 2% (Jahreszins 3.43 %!).

Auf Steuerbeträgen, die erst nach der Fälligkeit eingehen, wird ein Verzugszins von 4 % erhoben.
Sie vermeiden Verzugszinsbelastungen, wenn Sie den provisorisch in Rechnung gestellten Betrag bis zum 31. Oktober bezahlen.

Verzugszins/Vergütungszins unter Fr. 40.- wird nicht in Rechnung gestellt bzw. vergütet.
Die Mahngebühr pro Mahnung beträgt Fr. 10.-.

Danke für die fristgerechte Überweisung des fälligen Steuerbetrages mit dem beigelegten Einzahlungsschein. Zahlungen können auch auf das Postcheckkonto 40-1089-9 (IBAN: CH69 0900 0000 4000 1089 9), auf eine Bankniederlassung in Sissach oder am Schalter der Gemeindeverwaltung vorgenommen werden.
Weitere Einzahlungsscheine können Sie im Link unter Online-Schalter oder telefonisch bestellen (Tel. 061 976 13 35).

Weitere Informationen bezüglich der Steuersätze sowie zur Steuererklärung finden Sie in unseren Informationsschreiben in den Publikationen.

Bezüglich der Kirchensteuern weisen wir auf die Gesetze der jeweiligen Kirchgemeinde hin, welche auf ihren Webseiten ersichtlich sind.

Übersicht Steuertarife 2019

Steuerart Ansatz/Skonto/
Verzugszins
Berechnungsgrundlage
Gemeindesteuer 57 % der Staatssteuer
Feuerwehrersatzabgabe
0.3 %

Grundtaxe CHF 50.00 pro
Ersatzabgabepflichtige/r und
vom steuerbaren Einkommen
Kirchensteuer    
a) reformiert 0.60 %
0.60 ‰
vom steuerbaren Einkommen
vom steuerbaren Vermögen
b) röm. katholisch 9 % der Staatssteuer
c) chr. katholisch 0.70 %
0.10 %
vom steuerbaren Einkommen
vom steuerbaren Vermögen
Juristische Personen 4 % vom steuerbaren Ertrag
(Reinertrag)
  2.75 ‰ vom steuerbaren Kapital
     
Fälligkeit 31. Oktober  
Skonto 2 % für Zahlungen bis 31. März
Verzugszins 4 % für Zahlungen nach 31. Oktober
Vergütungszins 1 %  
     
     

Online-Dienste

Mit der Nutzung unseres Online-Schalters anerkennen Sie stillschweigend unsere Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen (pdf, 91.0 kB).

Name Online
Einzahlungsscheine Steuern (PID-Nummer, Register-Nummer, Adress-Nummer)
Steuern - Kontoauszug bestellen
Steuern Rückzahlung - Änderung Zahlungsverbindung


Publikationen

Name Laden
Gemeindesteuersätze (pdf, 72.4 kB)
Informationen zur Steuererklärung (pdf, 185.7 kB)
Reglement über die Feuerwehrpflicht-Ersatzabgabe (pdf, 37.2 kB)
Steuerreglement (pdf, 18.8 kB)
Stützpunktfeuerwehr Zweckverband, Statuten und Verordnung (pdf, 1947.8 kB)


zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF