Willkommen auf der Website der Gemeinde Sissach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Hinweis

Bekanntgabe von Resultaten:
Die Abstimmungsresultate der eidgenössischen Abstimmungen und kantonalen Abstimmungen werden am Abstimmungssonntag vom Kanton publiziert (www.bl.ch)
Dies gilt auch für alle Wahlresultate.

Kommunale Abstimmungs- und Wahlresultate werden am Abstimmungssonntag auf der Gemeindewebseite publiziert.

Beschwerderecht:
Bei Abstimmungen und Wahlen des Kantons und der Gemeinden kann beim Regierungsrat Beschwerde erhoben werden (§ 83 Gesetz über politische Rechte):
  • wegen Verletzung des Stimmrechts;
  • wegen mangelhafter Vorbereitung und Durchführung von Abstimmungen und Wahlen; vorbehalten bleibt § 88 Abs. 1 Buchstabe b (Beschwerde beim Kantonsgericht)
Die Beschwerde ist innert 3 Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am 3. Tag nach der ordnungsgemässen Veröffentlichung des Ergebnisses einzureichen.
 
 
Urnenöffnungszeiten

Die Stimmabgabe ist wie folgt möglich:
  • Samstag, 18.30 - 19.30 Uhr und Sonntag, 9.30 - 11.00 Uhr im Wahllokal am Abstimmungswochenende
  • Briefliche Stimmabgabe: bis spätestens am Samstag um 17.00 Uhr vor dem Abstimmungssonntag.
 
Urnenstandort

Das Wahllokal befindet sich im
Gemeindehaus (Gemeindeverwaltung, Schalterhalle Einwohnerdienste im Parterre)
Bahnhofstrasse 1
4450 Sissach
 
Bedingungen / Voraussetzungen

Die Stimmrechtsausweise, die Abstimmungserläuterungen sowie die Stimm- und Wahlzettel zu den Abstimmungen werden jeweils den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern per Post zugestellt. Jede Person, die einen gültigen Stimmausweis hat, ist zum Abstimmen berechtigt.

Falls irrtümlich die zugestellten Abstimmungsunterlagen nicht vollständig sind, wird um umgehende Kontaktaufnahme mit der Gemeindeverwaltung Tel. 061 976 13 00 gebeten. Im Stimm- und Wahllokal werden keine Unterlagen herausgegeben.

Falls Sie den Stimmausweis verloren haben:
Ein Duplikat des Stimmausweises kann bei der Gemeinde im Voraus verlangt werden. Sie müssen die Kopie des Stimmausweises beim Stimmregister (Gemeindeverwaltung) persönlich abholen und einen Personalausweis (Identitätskarte oder Pass) mitbringen.
 
Brieflich abstimmen

Was ist zu beachten?
  1. Die briefliche Stimmabgabe ist ab Erhalt des Stimmmaterials möglich.
  2. Legen Sie die ausgefüllten Stimm- oder Wahlzettel in das Stimmkuvert "Stimm-/Wahlzettel" und kleben dieses zu.
  3. Unterschreiben Sie den Stimmausweis im entsprechenden Feld und legen ihn zusammen mit dem Stimmkuvert in das Antwortkuvert, so dass im Fenster die Anschrift des Stimmregisterbüros erscheint.
  4. Das Wahlkuvert muss bis spätestens Samstag des Abstimmungswochenendes um 17.00 Uhr im Briefkasten der Gemeindeverwaltung eintreffen oder im Postfach der Gemeinde liegen.
 
  • Druck Version
  • PDF