Willkommen auf der Website der Gemeinde Sissach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zurückschneiden von Sträuchern und Bäumen

Äste von Bäumen und Sträuchern, die das Strassenareal überragen, sind durch die Grundeigentümerschaft nach den gesetzlichen Vorgaben zurückzuschneiden: Äste von Bäumen, Hecken und Sträuchern dürfen die Fahrbahn/Strasse ab einer Mindesthöhe von 4,5 m, das Trottoir nur ab mindestens 2,5 m Höhe überragen. Ebenso sind Beleuchtungskandelaber, Verkehrs- und Strassenschilder, Hydranten sowie Randsteine wenn nötig freizulegen. Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass, wenn dieser Aufforderung nicht nachgekommen wird, Grundeigentümerinnen und -eigentümer im Falle eines Unfalls haftbar werden und die Gemeinde als Ersatzmassnahme den Rückschnitt der Pflanzen auf Kosten der Grundstückbesitzerinnen und -besitzer vornehmen lassen kann. Auskünfte erteilt die Bauabteilung, Tel. 061 976 13 27.


Situation mit Massangaben
 

Datum der Neuigkeit 20. Sept. 2018
  • Druck Version
  • PDF