Willkommen auf der Website der Gemeinde Sissach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Carl Spitteler: Die Geschichte meines Innenlebens

3. Mai 2019
19:00 Uhr
Türöffnung: 18.00 Uhr, Literarisches Konzert: 19.00 Uhr

Ort:
Schloss Ebenrain
Itingerstrasse 13
4450 Sissach
Preise:
CHF 45.00 / 35.00 (Eintritt inkl. Apéro)
Organisator:
Verein Carl Spitteler
Kontakt:
Paola De Piante Vicin
E-Mail:
info@klanglichter.ch
Anmeldung:
Beschränkte Plätze, Voranmeldung empfohlen! Anmeldung per E-Mail: info@klanglichter.ch Vorverkauf ab dem 1.2.2019: Papeterie Pfaff, Hauptstrasse 81, 4450 Sissach
Website:
http://www.baselland.ch/politik-und-behorden/direktionen/volkswirtschafts-und-gesundheitsdirektion/landw-zentrum-ebenrain/aktuell/events-und-anlasse


Ein musikalisch-literarisches Programm über Spitteler als Mensch und Autor.

„Eigentlich, wenn ich meine Lebensgeschichte schreiben wollte, müsste ich von Rechts wegen, ich meine von Wahrheit wegen, viele hunderte von Seiten mit Musikprogrammen füllen und jedem einzelnen Musikstück ein eigenes Kapitel einräumen, berichtend, wo und wann und von wem ich ein bestimmtes Werk zum erstmal hörte und wie es auf mich wirkte; denn das bedeutete für mich jedesmal ein Ereignis, wichtiger als alles, was mir das Schicksal draussen in der Welt brachte. Das wäre vielleicht sogar die einzig richtige Art, die Geschichte meines Innenlebens zu erzählen.“ (aus „Ewige, selige Musik“). 1919 wurde Carl Spitteler der Literaturnobelpreis zuerkannt; er ist nach wie vor der einzige Schweizer, welcher diese Auszeichnung bekommen hat. Das Projekt möchte das besondere Jubiläum mit einem Programm feiern, welches Spitteler sowohl als Autor als auch als Mensch betrachtet. Spittelers reiches Schaffen ist sehr vielfältig: vom Epos bis zum Reiseführer, von der politischen Rede bis zu persönlichen, ja intimen Schriften. Insbesondere seine Nähe zur Musik hat er durch originelle Gedanken und Kommentare geäussert, welche die wichtige Rolle der musikalischen Erfahrung einerseits in Spittelers Leben, anderseits als universelles Mittel des Bewusstseins beschreiben. Der Autor Dominik Riedo begleitet den Abend von der literarisch-historischen Seite, dazu erklingt eine von Spittelers Schriften inspirierte Musik-Auswahl für Geige, Cello und Klavier mit Yuki Kasai, David Pia und Paola De Piante Vicin. Eine zusätzliche Dimension des Eintauchens in Spittelers Innenwelt bietet eine kleine Ausstellung von Fotos, Manuskripten und persönlichen Gegenständen, welche den Abend ergänzen wird.

Literarisches Konzert: Yuki Kasai - Geige, David Pia - Cello, Paola De Piante Vicin - Klavier
Lesung: Dominik Riedo
Rahmenprogramm: Ausstellung und Apéro

www.facebook.com/paoladepiantevicin

Bild
  • Druck Version